Zahnarztpraxis Markus Kuhlow und Partner
0 33 77 / 39 34 58
Montag bis Freitag 8:00 Uhr – 20:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

Mehr Lebensqualität
durch schöne Zähne.
Jetzt informieren

Vorbeugung schützt vor Zahnproblemen

Niederlassungen

 Zossen

Zahnarztpraxis
Markus Kuhlow & Partner
Bahnhofstraße 16
15806 Zossen
Tel.: 03377 / 39 34 58

 Rangsdorf

Zahnarztpraxis
Markus Kuhlow & Partner
Seebadallee 1
15834 Rangsdorf
Tel.: 033708 / 93 77 36

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung

Saubere Zähne sind eine Selbstverständlichkeit, wenn man einen gesunden Zahnapparat bis ins hohe Alter erhalten möchte. Doch mit gewissenhaftem Zähneputzen allein lassen sich nicht alle Problemstellen abdecken. Die professionelle Zahnreinigung kommt auch in die hintersten Bereiche im Mund und erfasst Engstellen, die mit keiner Zahnbürste erreicht werden können.

Warum alleiniges Zähneputzen nicht ausreicht

Viele Patienten haben ihre Mundhygiene heutzutage bereits optimiert. Die Verwendung von Zahnseide, Mundduschen und anderen Hilfsmitteln kann aber die professionelle Zahnreinigung nicht ersetzen. Doch was genau kann der Profi, was vor dem heimischen Badezimmerspiegel nicht möglich ist? Obwohl elektrische Zahnbürsten inzwischen den Zahnbelag recht gut entfernen, kommen sie nicht in ausreichender Weise in die wichtigen Zwischenräume, in denen sich Essensreste ablagern. Hier bildet sich Zahnbelag, auf dem sich die Bakterien ansiedeln, die für Probleme an Zähnen und Zahnfleisch verantwortlich sind. Eine professionelle Zahnreinigung kann aber noch mehr, denn sie entfernt auch sehr gründlich den harten Zahnstein.

Wer braucht die professionelle Zahnreinigung?

professionelle ZahnreinigungZu empfehlen ist die professionelle Zahnreinigung grundsätzlich allen Patienten, die zu Parodontitis neigen oder schon in der Vergangenheit entsprechende Probleme hatten. Auch Träger von Implantaten, Kronen oder anderem Zahnersatz profitieren von einer regelmäßigen Reinigung durch den Profi. Die Lebensdauer dieser Komponenten kann dadurch zum Teil erheblich verlängert werden. Das Risiko für Erkrankungen des Zahnapparats und des Zahnfleisches reduziert sich ebenfalls. Wie häufig eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden sollte, hängt von den individuellen Bedürfnissen des Patienten ab, die gemeinsam mit dem Zahnarzt ermittelt werden. Ein Richtwert von zwei Reinigungen im Jahr hat sich bewährt, wobei aber je nach Patient auch kürzere oder längere Intervalle sinnvoll sein können.

Wie wird die Reinigung durchgeführt?

Bevor die professionelle Zahnreinigung durchgeführt wird, untersucht der Zahnarzt das Gebiss des Patienten gründlich, um mögliche Probleme zu lokalisieren. Bei der eigentlichen Reinigung werden dann verschiedene Instrumente eingesetzt, um Beläge zu entfernen, Zahnstein zu beseitigen und die Zahnzwischenräume perfekt zu reinigen. Auch hartnäckige Beläge und Verfärbungen können bei einer solchen Behandlung beseitigt werden. Durch den Einsatz modernster Ultraschallgeräte und besonderer Pulverstrahlgeräte werden die Zähne gründlicher gereinigt, als dies allein durch Zahnbürste und Zahnseide möglich wäre. Um die Behandlung zu vervollständigen, erfolgt zum Schluss das Polieren der Zähne. Damit werden die Oberflächen geglättet, was nicht nur ein angenehmes Mundgefühl zur Folge hat, sondern auch die Neubildung von Belägen entscheidend verzögert. Auf den glatten Oberflächen polierter Zähne haften Beläge nämlich deutlich schlechter. Um den Schutz der Zähne zu vervollständigen, wird außerdem ein fluoridhaltiger Lack aufgetragen, der die Zahnsubstanz stärkt.

Mehr als Kosmetik

Die professionelle Zahnreinigung hat also keineswegs nur kosmetische Gründe. Mit ihr lässt sich die persönliche Mundhygiene optimieren und komplettieren. Sie kann und soll das Zähneputzen nicht ersetzen, sondern wirksam ergänzen. Gleichzeitig vermindert sie das Risiko für ernste Erkrankungen im Mund- und Zahnbereich und verlängert die Lebensdauer von Zahnersatzkomponenten. Es ist außerdem eine gute Gelegenheit für den Patienten, wertvolle Tipps zur täglichen Zahnpflege zu erhalten und Fragen zu stellen, wie bestimmte Zahnprobleme in den Griff bekommen werden können.

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 24.01.2016
Themen aus der Zahnmedizin
Implantate

Zahnverlust – Ursachen und FolgenDie Lebensdauer natürlicher Zähne ist begrenzt. Auch bei sehr guter zahnmedizinischer Kontrolle und gewissenhafter häuslicher Mundhygiene...  mehr »

Keramikinlays

Keramikinlays sind seit etwa eineinhalb Jahrzehnten Standard bei der Kariesbehandlung. Sie anzubringen, erfordert viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung. Anschließend verfügen Sie...  mehr »

Halitose

Haben Sie auch schon einmal unangenehmen Mundgeruch bei anderen Menschen wahrgenommen? Oder gehören Sie zu demjenigen Viertel aller Deutschen, das unter Halitose leidet? Oft bemerken wir...  mehr »